Feb
18

Trockenes Haar im Winter richtig pflegen

Zu trockenem Haar kommt es, wenn die Talgdrüsen der Kopfhaut zu inaktiv sind. Die Haare sehen dann strohig und spröde aus, sie haben keinen Glanz. Schuld daran, dass die Produktion von Talg unzureichend ist, sind oft Witterungseinflüsse. Vor allem im Winter wird die Neigung zu trockenen, strapazierten Haaren durch die Kälte draußen und die Heizungswärme in den Räumen gefördert. Sonne, Wind und eine fehlende Versorgung des Organismus mit Vitalstoffen kann zu allen Jahreszeiten die Haarproblematik noch verstärken. Weiterlesen »

Feb
11

Was hilft bei empfindlichen Zähnen?

Menschen mit empfindlichen Zähnen können selbst viel dafür tun, dass die Reizempfindlichkeit nachlässt. Die korrekte Pflege von Zähnen und Zahnfleisch ist ein gutes Mittel zur Vorbeugung.
Häufig liegt der Grund für empfindliche Zähne im falschen Putzen. Das kann frei liegende Zahnhälse verursachen, die dann sensibel reagieren. Äußerliche Reize gelangen nun viel schneller zum Nerv des Zahns, der zu schmerzen beginnt. Liegen die Zahnhälse längere Zeit frei, kann es leichter zu Entzündungen kommen, wodurch das Zahnfleisch leichter zurückgehen kann. Weiterlesen »

Feb
04

Das kommt mir nicht in den Napf! Welche Lebensmittel Hunde krank machen

Wer Hunde hat, will diese gerne kulinarisch verwöhnen. Und wer kann schon dem flehenden sprichwörtlichen Hundeblick widerstehen, wenn der geliebte Vierbeiner unter dem Tisch hervorlugt. Es ist auch gar nichts dagegen einzuwenden, dem Hund ab und zu einen besonderen Leckerbissen zu gönnen, aber nicht alles, was wir Menschen als Delikatesse ansehen, ist auch für Vierbeiner ein Genuss. Viele Nahrungsmittel können dem Hund große Qualen bereiten und letztendlich sogar zum Tod führen. Weiterlesen »

Jan
28

Schulranzen kaufen – darauf kommt’s an

Schulanfänger können ihn meist kaum erwarten: den Tag, an dem sie endlich ihren ersten Schulranzen bekommen. Schließlich ist er ein deutliches Zeichen, dass sie jetzt schon zu den Großen gehören. Manchmal währt die Freude aber nur kurz – der Ranzen ist unbequem, drückt und belastet Schultern und Rücken. Doch das muss nicht sein. Wer schon beim Kauf auf einige Kriterien achtet, erspart seinem Kind unnötige Probleme. Und die Freude am ersten eigenen Schulranzen bleibt für lange Zeit ungetrübt. Weiterlesen »

Jan
21

Früh übt sich: Kleine Skiläufer auf großer Fahrt

Kinder, die in Wintersportorten aufwachsen, sind der beste Beweis: Schon die kleinsten Knirpse sind durchaus imstande, sicher und mit Begeisterung die Skipiste hinunterzuflitzen. Mit der richtigen Ausrüstung, einem spielerischen Einstieg und liebevoller Begleitung können Kinder schon mit drei oder vier Jahren die nötigen Techniken erlernen. Weiterlesen »

Jan
14

Von Tupperpartys und Tupperware

Gegründet wurde die Firma Tupper schon 1938 von Earl Silas Tupper, doch erste Geschäftsideen hatten keinen Erfolg. Es lief besser, als er erkannte, dass aus dem Kunststoff Polyethylen hergestellte Artikel eine Zukunft hatten. Und nach Ende des Zweiten Weltkrieges konzentrierte er sich auf Haushaltsartikel. 1944 war die Firma schon in Tupper Plastic Company umbenannt worden. Der Grundstein für die heutige Bekanntheit der Firma wurde dann 1946 gelegt, als die „Wunderschüssel“ auf den Markt kam. Dabei handelte es sich um das aus keinem Haushalt mehr wegzudenkende Prinzip der luft- und wasserdichten und äußerst stabilen Plastikschüssel, mit der Lebensmittel haltbarer gelagert werden können. Weiterlesen »

Jan
08

Hövding: Der unsichtbare Fahrradhelm

Experten aus Unfallforschung und Rettungsdienst sind sich einig: Ein Fahrradhelm schützt vor den häufigsten und gleichzeitig gefährlichsten Verletzungen beim Crash. Die Läsionen am Kopf bis hin zum Schädel-Hirn-Trauma kann der Helm oft vermeiden. Trotzdem radeln die meisten Biker ohne Helm durch die City. Weiterlesen »

Nov
29

Gesunde Hufe mit Barhufpflege

Viele Pferdebesitzer vertrauen bei der Behandlung der Hufe ihres Pferdes auf die Arbeit eines Hufschmiedes. Doch zum Beschlag gibt es natürliche Alternativen in der Hufpflege. Die Natur des Pferdes selbst liefert überzeugende Argumente, das Pferd barfuß laufen zu lassen. In freier Wildbahn legen die Tiere zwischen 20 und 30 km pro Tag zurück. Der Huf erfährt so einen natürlichen Abrieb. Weiterlesen »

Nov
20

Rücken- und Gelenkbeschwerden – Was tun?

Während früher diese Erkrankungen durch schwere körperliche Arbeit, die oft schon von Kindern und Heranwachsenden verrichtet werden musste, verursacht worden, sieht es heute anders aus. Der Grund für die Schmerzen ist meistens in der Bewegungsarmut der Menschen in der modernen Gesellschaft zu suchen. Weiterlesen »

Nov
05

Der Feuerlauf – mit dem Feuer eins sein

Bei einem Feuerlauf läuft man barfuß über einen ungefähr drei bis sechs Meter langen Glutteppich, der aus glühend heißen, roten Holzkohlestücken besteht. Dabei werden erstaunliche Temperaturen von bis zu 900 °C gemessen. Lava, die bei einem Vulkanausbruch austritt, hat im Vergleich zwischen 800 °C und 1200 °C. Weiterlesen »

Ältere Beiträge «